Bewerbung

Der Bewerbungszeitraum für 2020 ist beendet. Es können keine Bewerbungen mehr eingereicht werden. Der nächste Bewerbungszeitraum beginnt voraussichtlich Mitte/Ende Januar 2021.

Pro Jahr können 25 Personen am Programm teilnehmen.

Teilnahmevoraussetzungen »

 

Das Programm "Lehrkräfte Plus" richtet sich vor allem an Lehrkräfte mit Fluchthintergrund sowie an Lehrkräfte aus außereuropäischen Staaten.


Bewerbungsvoraussetzungen sind:

  • Sie sind geflüchtet oder aus einem außereuropäischen Staat nach Deutschland gekommen.
  • Sie verfügen über einen universitären Lehramtsabschluss aus Ihrem Heimatland bzw. Sie haben ein Studium absolviert, das Sie in Ihrem Heimatland für den Lehrerberuf qualifiziert?
  • Sie haben eines der folgenden Unterrichtsfächer studiert: Biologie, Chemie, Englisch, Französisch, Geschichte, Informatik, Kunst, Mathematik, Musik, Philosophie, Physik, Sozialwissenschaften, Spanisch oder Sport.
  • Sie verfügen über Berufserfahrung als Lehrkraft in Ihrem Heimatland.
  • Sie verfügen über gute Deutsch-Kenntnisse auf B1-Niveau.
  • Sie können sich dem Programm ein Jahr lang in Vollzeit widmen und die Universität Bielefeld täglich erreichen.

Die Teilnehmenden werden während des Programms an der Universität Bielefeld als "Studierende im Deutschkurs" eingeschrieben. Die Teilnahme ist bis auf die Semestergebühren kostenfrei.

 

Foto: Universität Bielefeld

Erforderliche Unterlagen »

Bitte beachten Sie:

  • Bitte bewerben Sie sich nur einmal, schicken Sie keine doppelten Bewerbungen ab.
  • Bitte laden Sie ausschließlich die erforderlichen Unterlagen hoch. Bitte verzichten Sie auf nicht erforderliche Unterlagen (wie z.B. Praktikumsbescheinigungen).
  • Bitte komprimieren (verkleinern) Sie die Dateien vor dem Hochladen. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, melden Sie sich bitte per Mail an: bised-LKplus@uni-bielefeld.de

Für die Bewerbung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Nachweis über Ihren Schulabschluss ("Abitur", Bakkalaureat, etc.) in deutscher oder englischer Übersetzung
  • Nachweis über Ihren Hochschulabschluss/universitären Lehramtsabschluss in deutscher oder englischer Übersetzung
  • Nachweis über Ihre Berufserfahrung in deutscher oder englischer Übersetzung
  • Nachweis über Ihre Sprachkenntnisse auf B1-Niveau (Sprachzertifikat)
  • Lebenslauf/Bildungsbiografie
  • Kopie des Flüchtlingsstatus/Kopie des Visums (Vorder- und Rückseite)
  • Motivationsschreiben/Anschreiben (1 Seite auf Deutsch): Warum möchten Sie gerne an dem Programm teilnehmen?

 

 

Sie haben Fragen? »

Schreiben Sie uns gerne eine Email:

bised-LKplus@uni-bielefeld.de

Aufgrund der aktuellen Situation wird vorerst keine Sprechstunde stattfinden.

Refugees an der Uni Bielefeld »

Weitere Informationen, Angebote und Beratung der Universität Bielefeld zum Thema Geflüchtete finden Sie hier.

Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)