Auftakt ins Praxissemester

Auftakttagung Praxissemester

 

Forschendes Lernen im Praxissemester

Umsetzung und Begleitung in Schule, ZfsL und Universität


06. Februar 2015, Ravensberger Spinnerei Bielefeld

Im Februar 2015 wird erstmalig an allen Universitätsstandorten in Nordrhein-Westfalen das Praxissemester als wichtiges Element der reformierten LehrerInnenausbildung umgesetzt. Die Verantwortung für das Praxissemester tragen zwar die Universitäten, eine wesentliche Bedingung für das Gelingen des Praxissemesters ist aber die enge Kooperation mit den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung sowie den Schulen der Ausbildungsregionen.

Zum Auftakt des Praxissemesters veranstaltete die Universität Bielefeld in Kooperation mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung am 6. Februar eine landesweite Auftakttagung zum Forschenden Lernen im Praxissemester. Besonders in den Blick genommen wurde die Umsetzung und Begleitung Forschenden Lernens in der Schule. So richtete sich die Tagung an alle am Praxissemester beteiligten Institutionen und insbesondere an schulische Akteure.

Tagungsdokumentation »

Wir bedanken uns bei allen ReferentInnen und TeilnehmerInnen der Tagung. Durch Ihr Mitwirken konnte die Veranstaltung zu fruchtbaren Ergebnissen führen und die Kooperation von Schulen, Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung und Universität weiter vertiefen. Materialien und Impressionen der Tagung stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Konzeption der Tagung »

Das Prinzip des Forschenden Lernens spielt in vielen standortspezifischen Ausgestaltungen eine Rolle. In Bielefeld wird das Forschende Lernen sowohl auf den Schulforschungsteil (Studienprojekte) als auch auf den schulpraktischen Teil (Unterrichtsvorhaben) bezogen. Definiert wird es als theoriegeleitete und selbstreflexive Auseinandersetzung mit dem Handlungsfeld Schule unter klar formulierten Fragestellungen und mittels eines auf Forschungsmethoden gestützten und/oder kriteriengeleiteten Vorgehens.

Die Auftakttagung bietet – insbesondere auch mit Blick auf die schulische Umsetzung – einen Rahmen, um sich grundlegenden Fragen zum Forschenden Lernen im Praxissemester zu widmen, z.B.: Welche Möglichkeiten und   Anforderungen impliziert das Forschende Lernen für die Studierenden im Praxissemester? Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich für die an der Begleitung und Betreuung der Studierenden beteiligten Akteure und Institutionen?

Ziele der Auftakttagung:

  • Die  Tagung  gibt  Einblick  in  den  bisherigen  Diskussions-  und  Planungsprozess  des  Praxissemesters und bietet Raum für Austausch und kritisch-konstruktive Diskussion rund um die unmittelbar anstehende Umsetzung.
  • Mit Blick auf die Ausgestaltung und Begleitung des Forschenden Lernens wird das Spektrum der Möglichkeiten in den Fächern aufgezeigt. Zur Sprache kommen dabei auch unterschiedliche Anwendungskontexte Forschenden Lernens (z.B. Grundschule, inklusive Lernsettings) oder methodische Zugänge wie Videographie oder Praxisberatung.
  • Es wird aufgezeigt, inwiefern der Ansatz des Forschenden Lernens positive Auswirkungen für den Professionalisierungsprozess der Studierenden haben und zugleich einen Gewinn für die Schulen bringen kann.

Tagungsprogramm »

Hier finden Sie das Programm zum Download als pdf oder jpeg.

Workshops »

Eine Übersicht über die Workshops finden Sie hier als pdfoder als jpeg.

Pressemitteilung »

Lesen sie hier die Pressemitteilung der Universität Bielefeld zur Auftakttagung.

Kontakt »

Email: auftakt-praxissemester@uni-bielefeld.de
Tel: 0521.106-4248 oder -4234

 

 

Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)