Mitgliedschaft in der BiSEd

Die Verwaltungs- und Benutzungsordnung (VBO) der BiSEd unterscheidet  zwischen einer Mitgliedschaft auf Dauer und einer Mitgliedschaft auf Zeit. Mitglieder auf Dauer sind Beschäftigte der BiSEd, alle Studierenden im Master of Education und Bachelor-Studierende, die der BiSEd beigetreten sind. Mitglieder auf Zeit sind HochschullehrerInnen und akademische MitarbeiterInnen, die von den Fakultäten entsandt oder vom Vorstand der BiSEd kooptiert werden.

Die BiSEd-Konferenz

Die Mitglieder der BiSEd-Konferenz werden für zwei Jahre gewählt. Ihr gehören als stimmberechtigte Mitglieder an:

  • drei HochschullehrerInnen und ein Mitglied des akademischen Mittelbaus aus den Fakultäten Biologie, Chemie, Mathematik und Physik
  • zwei HochschullehrerInnen und ein Mitglied des akademischen Mittelbaus aus den Fakultäten für Erziehungswissenschaft und für Psychologie und Sportwissenschaft, Abteilung Psychologie
  • vier HochschullehrerInnen und ein Mitglied des akademischen Mittelbaus aus den Fakultäten für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, für Linguistik und Literaturwissenschaft, für Psychologie und Sportwissenschaft, Abteilung Sportwissenschaft, und für Soziologie
  • vier Mitglieder aus der Gruppe der Studierenden
  • ein Mitglied aus der Gruppe der weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die BiSEd-Konferenz wählt den Vorstand, beschließt Ordnungen (insbesondere Spezifische Bestimmungen und Modulbeschreibungen zum Praxissemester)  wirkt an Grundsätzen der Verteilung von Stellen und Mitteln mit und nimmt Stellung zum Jahresbericht des Vorstands.

 

 

Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)