PortaBLe und OER-Netzwerk: Digitalisierung in der Lehrerbildung

Die kostenlose öffentliche Verfügbarkeit von Forschungsergebnissen war die Absicht bei der in Biprofessional betriebenen Gründung des Open‐Access‐Online‐Journals „Herausforderung Lehrer_innenbildung“ (HLZ). Die HLZ macht damit insbesondere Befunde der Qualitätsoffensive Lehrerbildung öffentlich frei verfügbar. Alle in der HLZ publizierten Beiträge werden zudem automatisch in dem Online‐Portal zur Bielefelder Lehrer*innenbildung PortaBLe, das ebenfalls im Rahmen von Biprofessional entwickelt wird, publiziert. Das Portal soll den Austausch zwischen allen Akteur*innen der Lehreraus‐, fort‐ und ‐weiterbildung anregen und erprobte Instrumente, Vorgehensweisen und didaktische Konzepte auf leicht zugänglichem Wege im Netz zur Verfügung stellen.

Durch das Bielefelder Online‐Portal PortaBLe und die Gründung der dem Portal zuarbeitenden Open‐ Access‐Fachzeitschrift HLZ ist eine die digitale Verfügbarkeit garantierende dauerhafte Institution geschaffen worden, die innerhalb der zweiten Biprofessional‐Förderphase durch das finanzielle Engagement der Hochschulleitung und der BiSEd‐Geschäftsstelle als zentrale, projektunabhängige Struktur fortgeschrieben wird. Diese Strategie wird im Jahr 2019 durch zwei weitere Zeitschriften („PraxisForschungLehrer*innenBildung“ & „Die Materialwerkstatt“) sowie das bereits existierende WE_OS‐ Jahrbuch ergänzt.

 

 

Koordination Bi*digital »

Gesamtkoordination des Netzwerks:
Prof. Dr. Martin Heinrich
(Stellvertr.: Nicole Valdorf)

Schnittstellenkoordination
BiSEd – Biprofessional – QLB:

Paul Goerigk &
Dr. Lilian Streblow

Koordination Cluster
Bildungswissenschaften:

Jun. Prof. Dr. Anna‐Maria Kamin
(Stellvertr.: Dr. Claudia Mertens)

Koordination Cluster Fachdidaktiken:
Prof. Dr. Johannes Voit
(Stellvertr.: Dr. Melanie Basten)

Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)