Ausschreibungen

 

Doktorand_innen-Programm der Fulbright-Kommission [USA, alle Disziplinen]

  • Zielgruppe: junge deutsche Nachwuchswissenschaftler/innen, die zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung am Beginn ihrer Promotion stehen und in einem Promotionsstudium eingeschrieben sind, das auf ein wissenschaftliches Forschungsdoktorat zielt
  • Ziel: Ermöglichung eines Forschungsprojektes an einer U.S.-Hochschule oder einer wissenschaftlichen Einrichtung, das in direktem Zusammenhang mit einer bereits begonnenen akademischen Dissertation steht
  • Förderer: Fulbright-Kommission
  • Förderumfang: monatliches Stipendium, Reisekosten, ein Visum sowie eine Kranken- und Unfallversicherung für die Dauer eines Aufenthalts von 4 bis 6 Monaten
  • Antragsverfahren: Online-Bewerbung und die Einreichung zweier akademischer Gutachten sowie weitere Unterlagen (s. Link)
  • Link
  • Deadline: 15. März 2018 (für einen Aufenthalt ab Oktober 2018)
  • Ansprechpartner: Fulbright-Kommission, Kontakt-Formular

 


 

Förderung von Wissenschaft-Praxis-Kooperationen zur Entwicklung und Evaluation von Unterrichtskonzepten mit digitalen Medien für Lernende mit niedrigen schulischen Kompetenzen

  • Zielgruppe: Wissenschaftler und Schulpraktiker, die gemeinsam Konzepte für guten Unterricht mit digitalen Medien entwickeln und evaluieren möchten
  • Ziel: Beitrag zur Wissensbasis über Merkmale guten Fachunterrichts mit digitalen Medien, die zu besseren Lernerfolgen für Schüler mit niedrigen schulischen Leistungen führen können; Vorbereitung des Wissenstransfers über wirksame Unterrichtskonzepte, um zu einer Verbreitung guter Praxis beizutragen
  • Förderer: Robert Bosch Stiftung GmbH
  • Förderumfang: insgesamt 380.000 € (2 Projekte, bis zu 3 Jahre)
  • Antragsverfahren: 2-stufig, Einreichung einer gemeinsamen Projektskizze (1. Stufe) und Antragsformular (2. Stufe)
  • Link
  • Deadline: 31. März 2018 (1. Verfahrensstufe)
  • Kontakt: Herr Dr. Michael Wiedmann, Telefon: +49711/46084701, Michael.Wiedmann@bosch-stiftung.de

 


 

 

Förderung der Internationalisierung der Berufsbildung

  • Zielgruppe: Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit Sitz in Deutschland – insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) – und weitere Organisationen der Privatwirtschaft, die Zuwendungszweck und Zuwendungsvoraussetzungen erfüllen, sowie gegebenenfalls Studienpartner
    • Es können Projekte gefördert werden, die, bezogen auf die jeweiligen Themen- und Aufgabenbereiche, eine der folgenden Schwerpunktzielsetzungen verfolgen:

    • a) "Bilaterale Sondierungsprojekte zu den Voraussetzungen und Themen der Berufsbildungszusammenarbeit",
    • b) "Maßnahmen zur Unterstützung und modellhaften Umsetzung der bilateralen Berufsbildungskooperationen", oder
    • c) "Nachfrageorientierte Entwicklung und modellhafte Implementierung von Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen für internationale Märkte".
    • d) Zusätzlich soll ein wissenschaftliches Begleitprojekt als evaluierendes Einzelprojekt gefördert werden.
  • Ziel: Zur Unterstützung der bestehenden BMBF-Berufsbildungskooperationen und auf Basis der bisherigen Ergebnisse der Projektförderung zum Berufsbildungsexport http://berufsbildungsexport-meta.de/publications) inkl. der Strategie­projekte fördert das BMBF Projektvorhaben zur Internationalisierung von Systemelementen und -dienstleistungen der Berufsbildung.
  • Förderer: BMBF
  • Förderumfang:
    • für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft: Anteilsfinanzierung der zuwendungsfähigen projektbezogenen Kosten von bis zu 50%
    • für Hochschulen, Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen: Förderung der zuwendungsfähigen projektbezogenen Ausgaben von bis zu 100%
  • Antragsverfahren: 2-stufiges Verfahren: zunächst Einreichung von elektronischer Projektskizzen (Details s. Link, 7.2) für Schwerpunkte c) u. d); formlose Registrierung und Interessenbekundung f. Schwerpunkte a) u. b)
  • Link
  • Deadline: für den Schwerpunkt...
    • c) 31. Mai 2018,
    • d) 31. Mai 2017

 


 

Deutsch-kolumbianische Kooperation zwischen DFG und UNIANDES

  • Zielgruppe: Forschende an deutschen Hochschulen aus allen Disziplinen
  • Ziel: Förderung bilateraler Forschungsprojekte zwichen deutschen Forschenden und Partnern an der Universidad de los Andes in Kolumbien
  • Förderer: DFG / UNIANDES
  • Förderumfang: vorhabenspezifische Personal- und Sachmittel für 3 Jahre
  • Antragsverfahren: Einreichung gemeinsamer Förderanträge nach Art einer Sachbeihilfe (20-seitige Vorhabenbeschreibung + CV und ggf. weiteren Anlagen) bei der jeweiligen nationalen Institution, gemeinsame Förderentscheidung von DFG und UNIANDES
  • Link
  • Deadline: 31. Dezember 2018
  • Kontakt: Dr. Dietrich Halm, 0228 885-2347, Dietrich.Halm@dfg.de
  • Ansprechpartner FFT: Kristof Lintz, Telefon: -2664, E-Mail: kristof.lintz@uni-bielefeld.de

 


 

Freigeist-Fellowships

  • Zielgruppe: NachwuchswissenschaftlerInnen aller Fachbereiche bis 5 Jahre nach der Promotion
  • Ziel: Förderung herausragender junger Forscherpersönlichkeiten, die sich zwischen etablierten Forschungsfeldern bewegen und risikobehaftete Wissenschaft betreiben möchten
  • Förderer: VW Stiftung
  • Förderumfang: 1 Mio. Euro für 5 Jahre für (eigene) Personal- und Sachmittel; Möglichkeit einer Fortsetzung bei klarer Verstetigungsperspektive des Antragstellers für i.d.R. 3 Jahre (bis zu 400.000 € zusätzlich beantragbar); Eigenbeteiligung der Institution erforderlich
  • Antragsverfahren: englische Anträge mit 15-seitiger Projektbeschreibung u. Anlagen (s. Guidelines unter Link) über das elektronische Antragsportal der VWS
  • Link
  • Deadline: 11. Oktober 2018
  • Bemerkungen: nächster Stichtag: 10. Oktober 2019
  • Kontakt: Geistes- und Sozialwissenschaften: Dr. Johanna Brumberg, Tel.: 0511 8381-297, brumberg@ volkswagenstiftung.de; Natur- und Ingenieurwissenschaften, Medizin: Dr. Oliver Grewe Tel.: 0511 8381-252, grewe@ volkswagenstiftung.de
  • Ansprechpartner FFT: Dr. Laura Dittmar, Telefon: -12199, E-Mail: laura.dittmar@uni-bielefeld.de

 


 

 

Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)