Das BiSEd-GraduiertenNetzwerk

BERATUNG | INFORMATION | VERNETZUNG

Angebote zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Lehrerbildung

Zu den zentralen Aufgaben der Bielefeld School of Education (BiSEd) gehört die Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Bildungswissenschaften und Fachdidaktiken bzw. der Lehrerbildung. Hierzu gibt es seit 2015 das freiwillige, netzwerkartig organisierte BiSEd-Graduiertenangebot, welches sich an alle interessierten NachwuchswissenschaftlerInnen der Universität Bielefeld richtet, die im Kontext von Bildungsforschung bzw. schul- und unterrichtsbezogener Forschung sowie Lehrerbildungsforschung promovieren oder habilitieren. Dies gilt unabhängig davon, ob sie an einem Graduiertenprogramm teilnehmen, in einen Promotionsstudiengang oder eine Graduiertenschule eingeschrieben sind oder frei promovieren.
Zentraler Kern des sogenannten BiSEd-GraduiertenNetzwerks ist das Biprofessional-Graduiertenprogramm „Lehrerprofessionalisierung“ im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung, welches in das BiSEd-GraduiertenNetzwerk strukturell und personell eingebunden ist.

Ziele des BiSEd-GraduiertenNetzwerks »

  • Einrichtung eines dauerhaften Netzwerks aller NachwuchswissenschaftlerInnen der Lehrerbildung bzw. Bildungswissenschaften und Fachdidaktiken der Universität Bielefeld (im Sinne einer Interessensgemeinschaft)
  • Ausbau und Verstetigung forschungsfördernder Strukturen und relevanter Angebote zur Förderung des bildungswissenschaftlichen und fachdidaktischen Nachwuchses und damit gleichsam eine stärkere strukturelle und organisatorische Verankerung der Lehrerbildung in die Hochschule
  • Förderung von NachwuchswissenschaftlerInnen der Lehrerbildung bzw. Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften und damit gleichsam Förderung einer wissenschaftlich fundierten Lehrerbildung

Möglichkeit zur Teilnahme »

Am freiwilligen und ergänzenden BiSEd-Graduiertenangebot können alle interessierten NachwuchswissenschaftlerInnen der Lehrerbildung bzw. Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften der Universität Bielefeld teilnehmen.

Wer in den Verteiler des BiSEd-GraduiertenNetzwerks aufgenommen und regelmäßig über Angebote informiert werden möchte, kann sich gerne jederzeit via bised-forschung@uni-bielefeld.de, Betreff „BiSEd-GraduiertenNetzwerk“ anmelden.  

Kontakt/ AnsprechparterInnen »

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eins unserer Angebote nutzen?
Dann kontaktieren Sie uns gerne über bised-forschung@uni-bielefeld.de

(von links: Anna Lena Krutz, Dr. Carolin Kölzer, Dr. Saskia Fischer, Dr. Lilian Streblow)

 

Dr. Carolin Kölzer (carolin.koelzer@uni-bielefeld.de)
in der Zeit von Mitte Juli 2017 bis voraussichtlich August 2018 vertreten durch

Dr. Saskia Fischer (saskia.fischer@uni-bielefeld.de)

Dr. Lilian Streblow (lilian.streblow@uni-bielefeld.de)

Anna Lena Krutz (anna.krutz@uni-bielefeld.de)

 

 

Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)