Was ist die Inklusive Landkarte?

Auf der inklusiven Landkarte werden inklusiv arbeitende Grund- und weiterführende Schulen sowie Berufskollegs der Regionen per Ortspunkt auf einer interaktiven Karte dargestellt. Zusätzlich werden zu den einzelnen Schulen von verantwortlichen Ansprechpartner*innen Schulsteckbriefe ausgefüllt, die Auskunft über allgemeine Informationen zu Schüler*innen- und Lehrer*innenanzahl wie den vertretenen Förderschwerpunkten geben. Des Weiteren werden Angebote zum offenen Ganztag wie auch zu multiprofessionellen Kooperationen näher aufgeführt. Die Realisierung der inklusiven Landkarte mithilfe einer interaktiven Karte soll insbesondere die Vernetzung der einzelnen Schulen begünstigen wie auch Auskunft für Studierende, Eltern, Lehrer*innen etc. über inklusiv arbeitende Schulen in der Zielregion geben.

Die inklusive Landkarte wird seit Anfang 2017 neu aufgebaut und derzeit unter der Leitung von Dr. Lilian Streblow, Katja Stapel und Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose verwaltet und aktualisiert.

Zur Inklusiven Landkarte

 

 

Ansprechpartner

Dr. Lilian Streblow
lilian.streblow@uni-bielefeld.de
Tel.: 0521 106-4241

Katja Stapel
katja.stapel@uni-bielefeld.de
Tel:.: 0521 106-4243

Technischer Support:

Sebastian Strauß
s.strauss@uni-bielefeld.de
Tel:.: 0521 106-4243

Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)