Außerschulische Praxisstudien im Ausland

Ihre Berufsfeldbezogene Praxisstudie können Sie auch in einer außerschulischen Bildungsinstitution absolvieren. Auf dieser Seite finden Sie Hinweise auf mögliche Praktikumsinstitutionen und ihre AnsprechpartnerInnen.

Generelle Informationen zu Zeiträumen, Praktikumsformaten und Finanzierungs-möglichkeiten finden Sie unter Praxisstudien im Ausland.

Zu den im Folgenden genannten Institutionen bestehen persönliche Kontakte durch MitarbeiterInnen der BiSEd-Geschäftsstelle oder der Universität Bielefeld.

Weiter unten erhalten Sie darüber hinaus Informationen zu weiteren Praktikumsprogrammen und Informationsbörsen, beispielsweise des DAAD oder des Goethe-Instituts.

Hinweis: Obwohl wir uns um gute Kontakte zu den im Folgenden genannten Praktikumsinstitutionen bemühen, beachten Sie bitte, dass die Bewerbung für das Praktikum und die Umsetzung auf eigene Verantwortung erfolgen.

Außerschulische Praxisstudie in Tansania »

Ort: Ngorika/Tansania (Nähe Arusha)

Institution: Kinderheim und Schule

Einsatzmöglichkeiten:
- als Unterstützung im Unterricht sowie bei der Hausaufgabenbetreuung. Einsatz in den Klassen 1-7
- als Unterstützung des Sozialarbeiter-Teams im Rahmen von Neuaufnahmen sowie Betreuung der Familien
- als Unterstützung des ErzieherInnen-Teams im Kinderheim
- Workshop-Gestaltung zu unterschiedlichen Themen: Erste-Hilfe, Hygiene, HIV-Präventation, etc.
- Gestaltung von Freizeitaktivitäten

Praktikumszeiten und -dauer: mind. 3 Monate oder länger, die Zeiten bestimmen die PraktikantInnen selbst. In den Monaten April, August und Dezember sind die Kinder nicht im Heim

Weitere Informationen:
Sprachvoraussetzungen: verhandlungssicheres Englisch, da vor Ort keiner Deutsch spricht. Alternativ: Suaheli.
Anreise und Arbeitsvisum sind durch die PraktikantInnen zu tragen, Kost & Logis sind kostenfrei.
Privater Förderverein in OWL.

Kontakt: Nadine Auner (BiSEd)
bised-internationalisierung@uni-bielefeld.de

Außerschulische Praxisstudie in Peru »

Ort: Arequipa im Süden Perus

Institution: Kindertagesstätte/ Hort für Kinder von 2-14 Jahren

Praktikumsmöglichkeit/ Einsatzmöglichkeiten: Pädagogische und soziale Betreuung und Förderung der Kinder

Weitere Informationen: Spanischkenntnisse erwünscht (nicht erforderlich), Kurzzeitpraktika von 8 bis 12 Wochen oder Langzeitpraktika von 6 Monaten, bei Langzeitpraktika Kost und Logis frei

Kontakt: Renate Schüssler & Nadine Auner (BiSEd)
bised-internationalisierung@uni-bielefeld.de

Außerschulische Praxisstudie in Indien oder Tunesien  »

Ort: Tunesien (Tunis, Sfax, Nabeul oder Sousse) oder Indien (Bangalore)

Institution: Sprachschule für Studierende

Praktikumsmöglichkeit/ Einsatzmöglichkeiten:

Durchführung von Deutsch-Sprachkursen der Niveaus A1, A2 und B1

• Eigenverantwortliche Vor- und Nachbereitung der Kurse

• Sicherstellung der Sprachqualität jedes einzelnen Studenten durch individuelle Betreuung

und gezielte Förderung

• Übersetzung von standardisierten Formularen und Freitexten aus dem Französischen

nach Möglichkeit ebenfalls aus dem Arabischen ins Deutsche (Tunesien)

• Übersetzung von standardisierten Formularen und Freitexten vom Englischen ins Deutsche (Indien)

Weitere Informationen: Praktikumsdauer: 6 Wochen bis 6 Monate; Bewerbung ab dem vierten Bachelorsemester möglich; Französisch-Kenntnisse von Vorteil, wenn das Praktikum in Tunesien absolviert werden soll; kostenlose Unterkunft in einem PraktikantInnenhaus; Praktika werden von einem deutschen Bildungsdienstleister angeboten

Kontakt: Nadine Auner (BiSEd)

bised-internationalisierung@uni-bielefeld.de

Praktikumsprogramme anderer Organisationen »

Kulturweit: Der Freiwilligendienst kulturweit bietet 6-12 monatige Praktika, die finanziell unterstützt werden, in sogenannten Entwicklungsländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas sowie in Staaten Mittel-, Südost- und Osteuropas. Weitere Informationen über das Programm und zu der Bewerbung finden Sie hier.

Weltwärts: Weltwärts ist ein Freiwilligendienst, gefördert durch das deutsche Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Es können 6-24 monatige Projekte im Bereich Bildung, Gesundheit, Umwelt, Landwirtschaft oder Menschenrechte in Ländern Asiens, Afrikas, Lateinamerikas, Osteuropas und Ozeaniens durchgeführt werden, die finanziell unterstützt werden. Informationen über den Ablauf und die Bewerbung finden Sie hier.

Goethe Institute: Sie haben die Möglichkeit, sich weltweit an Goethe Instituten für ein Praktikum in verschiedenen Tätigkeitsbereichen zu bewerben. Hierzu gehören zum Beispiel die Bereiche Programmarbeit, Sprache und Bildungskooperation Deutsch, Informations- und Bibliotheksarbeit und Verwaltung. Die Ausschreibungen für Praktika finden Sie auf den jeweiligen Seiten der Goethe Institute.

Erasmus Intern: Auf der Praktikumsplattform Erasmus Intern schreiben Organisationen freie Praktikumsstellen aus.

rausvonzuhaus: Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Thema Auslandsaufenthalte.

 

 

News Internationalisierung  »

Sie sind an Neuigkeiten rund um das Thema Auslandsaufenthalte oder an Veranstaltungen im Bereich Inter­natio­nalisierung der Lehrerbildung interes­siert? Dann tragen Sie sich hier für unsere Mailingliste ein!

Anmeldung



Wichtige Informationen zu Ihrem Auslandsaufenthalt

Bei einem studienbezogenen Auslandsaufenthalt sind Sie selbst verantwortlich für Ihren Versicherungsschutz und die Einhaltung der Einreisebestimmungen. Bitte achten Sie entsprechend auf eine ausreichende Unfall-, Haftpflicht- und Krankenversicherung und informieren Sie sich über Einreise- und Visabestimmungen Ihres Ziellandes. Eine Unfall-, Haftpflicht- und Krankenversicherung über die Universität Bielefeld besteht nicht.

Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)