Berufsfeldbezogene Praxisstudie "Refugees Welcome"

Möchten Sie einen Überblick über die rechtliche und soziale Situation von geflüchteten Menschen erhalten und diese im schulischen oder außerschulischen Kontext mit Ihren Fähigkeiten unterstützen?

Im Rahmen der Berufsfeldbezogenen Praxisstudie zur "Förderung von geflüchteten Menschen in schulischen und außerschulischen Einrichtungen" können Sie zum Beispiel SchülerInnen in Willkommensklassen bzw. Internationalen Vorbereitungsklassen fördern oder sie einzelfallorientiert bei der Integration in Regelklassen unterstützen. Zudem gibt es die Möglichkeit in außerschulischen Praktikumsinstitutionen Sprachförderangebote zu konzipieren und umzusetzen.

Die Praxisstudie findet in Kooperation mit folgenden Schulen und Einrichtungen statt:

  • Hellingskampschule
  • Sudbrackschule
  • Grundschule Werther
  • Gesamtschule Quelle
  • Realschule Brackwede
  • Gymnasium Heepen
  • Ratsgymnasium
  • ASB - Unterkunft an der Alten FH
  • Haus Daheim
  • Projekt Förbi (Förderunterricht für SchülerInnen nichtdeutscher Herkunftssprachen)
  • IMAG e.V. (Initiative für die menschenfreundliche Aufnahme Geflüchteter)
  • und weiteren Praktikumsinstitutionen

Die Praxisstudie ist dem Format Internationalisierung der Berufsfeldbezogenen Praxisstudie zugeordnet und richtet sich an Lehramtsstudierende aller Fächer und Lehrämter des Studienmodells 2011.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 

News Internationalisierung  »

Sie sind an Neuigkeiten rund um das Thema Auslandsaufenthalte oder an Veranstaltungen im Bereich Inter­natio­nalisierung der Lehrerbildung interes­siert? Dann tragen Sie sich hier für unsere Mailingliste ein!

Anmeldung



Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)