Lehramtsstudium im Ausland

Sie interessieren sich für ein Studium im Ausland? Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, dies zu realisieren! Die hier folgenden Informationen richten sich besonders an Lehramtsstudierende. Sie sollen Ihnen Orientierung über Möglichkeiten des lehramtsbezogenen Auslandsstudiums geben.

Wenn Sie im Ausland studieren möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie studieren an einer der Kooperationsuniversitäten der Universität Bielefeld oder an einer ausländischen Hochschule mit der keine Kooperation besteht. Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite unter Kooperationsuniversitäten und Freemover.

Wann der richtige Zeitpunkt für ein Auslandsstudium ist, ist individuell verschieden. Besprechen Sie den Zeitpunkt Ihres Studienaufenthaltes im Ausland am besten mit Ihrer Studienberatung. So können Sie sehen, wann ein Auslandssemester am besten in Ihren Studienverlauf passt.

Aktuelle ERASMUS-Ausschreibungen für Lehramtsstudierende »

Auf dieser Seite finden Sie ERASMUS-Kooperationen der BiSEd sowie anderer Fächer, die sich besonders für Lehramtsstudierende eignen:

University College South Denmark (2 Plätze für Studierende der Lehrämter Grundschule/ Sek I/ ISP)

Das UC SYD hat fünf Standorte: Hauptstandorte sind Esbjerg und Haderslev. In Haderslev wird der deutschsprachige Bachelor-Studiengang „Lehrerausbildung in Dänemark“ angeboten. Daneben gibt es an allen Standorten Veranstaltungen in englischer Sprache sowie folgende ERASMUS-Kurse: "Crossing Borders: Cultural Diversity in Early Years Education" (WiSe 18/19 und SoSe 19), "Inclusive Practice: Special Education Needs and Inclusive Teaching" (WiSe 18/19) und “Living and Learning” (SoSe 19). Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Informationen zur Bewerbung: Sollten Sie Interesse an einem Studienaufenthalt am UC SYD haben, schicken Sie bitte in einer PDF Ihren Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und einen aktuellen Transkriptausdruck bis zum 01.03.2018 an bised-internationalisierung@uni-bielefeld.de.

Ansprechpartnerinnen: Dr. Renate Schüssler und Nadine Auner (bised-internationalisierung@uni-bielefeld.de)

************************

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Österreich (2 Plätze für Studierende der Lehrämter Sek I/ Sek II)

An der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt haben Lehramtsstudierende die Möglichkeit Kurse aus den Bereichen Erziehungswissenschaft und Germanistik/Literaturdidaktik zu besuchen und anrechnen zu lassen. In Absprache mit der Hochschule können u.U. auch Leistungen in der Mathematikdidaktik angerechnet werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Bewerbung: Sollten Sie Interesse an einem Studienaufenthalt in Klagenfurt  haben, schicken Sie bitte in einer PDF Ihren Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und einen aktuellen Transkriptausdruck bis zum 01.03.2018 an Prof.in Dr. Petra Josting (petra.josting@uni-bielefeld.de).

Ansprechpartnerin: Prof.in Dr. Petra Josting (petra.josting@uni-bielefeld.de)

************************

Pädagogische Hochschule Zürich, Schweiz (2 Plätze für Studierende der Lehrämter Grundschule/ Sek I)

Die PH Zürich hat ein praxisnahes Lehrangebot im Bereich Primar- und Sekundarstufe in deutscher Sprache: z.B. zu den Themen Gewaltprävention, Heterogenität, schwierige Situationen im Schulfeld, Sonderpädagogik, Deutsch als Zweitsprache sowie u.a. in Didaktik der Fächer Mathematik und Sprachen. Bielefelder Lehramtsstudierende haben die Möglichkeit Kurse in den Bereichen Germanistik, Sprachliche Grundbildung und Erziehungswissenschaften zu besuchen und anrechnen zu lassen. In Absprache mit der Hochschule können u.U. auch Leistungen in der Mathematikdidaktik angerechnet werden. Außerdem haben ERASMUS Studierende die Möglichkeit das Modul „Die Schweiz – Natur, Kultur und Gesellschaft“ zu belegen sowie Praktika an Volksschulen zu absolvieren, um einen Einblick in das Schweizer Bildungssystem zu erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Bewerbung: Sollten Sie Interesse an einem Studienaufenthalt in Zürich haben, schicken Sie bitte in einer PDF Ihren Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und einen aktuellen Transkriptausdruck bis zum 15.02.2018 an Prof.in Dr. Petra Josting (petra.josting@uni-bielefeld.de).

Ansprechpartnerin: Prof.in Dr. Petra Josting (petra.josting@uni-bielefeld.de)

Lehramtsstudium im Ausland: Finanzierungsmöglichkeiten »

Es gibt verschiedene Förderprogramme, mit denen Sie ein Auslandsstudium  (teil-)finanzieren können. Für eine ausführliche Beratung zu Finanzierungsmöglich-keiten Ihres Auslandsaufenthaltes wenden Sie sich bitte an die hier aufgelisteten Stellen.

Auslands-BAföG: Alle Studierenden haben die Möglichkeit, sich für ein Studium im Ausland auf Auslands-BAföG zu bewerben. Auch Studierende, die kein Inlands-BAföG beziehen, sollten versuchen, sich auf Auslands-BAföG zu bewerben. Sollten Sie als Freemover im Ausland studieren, haben Sie die Möglichkeit, Studiengebühren bis 4600 Euro darlehensfrei über das Auslands-BAföG decken zu lassen.

PROMOS: Das DAAD Teilstipendium PROMOS fördert Studienaufenthalte weltweit (außer an Hochschulen, mit denen eine ERASMUS-Kooperation besteht). Die Bewerbung erfolgt über das International Office.

Weitere Finanzierungsmöglichkeiten: In der Stipendiendatenbank des DAAD und in dem Stipendien Lotsen des BMBF können Sie ebenfalls nach Stipendienmöglichkeiten suchen. Eine weitere Finanzierungsmöglichkeit für Studienaufenthalte sind Stiftungen: Auf der Seite des Bundesverbands Deutscher Stiftungen finden Sie eine Übersicht aller Stiftungen.

Sollten Sie keine Finanzierungshilfe über ein Stipendium bekommen oder sollten Sie eine weitere Finanzierungshilfe benötigen, können Sie Ihren Auslandsaufenthalt mithilfe des Bildungskreditprogramms finanzieren.


 

 

News Internationalisierung  »

Sie sind an Neuigkeiten rund um das Thema Auslandsaufenthalte oder an Veranstaltungen im Bereich Inter­natio­nalisierung der Lehrerbildung interes­siert? Dann tragen Sie sich hier für unsere Mailingliste ein!

Anmeldung



Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)