Erfahrungen

Das Praxisprojekt wird seit dem WiSe 2007/2008 an der Universität Bielefeld zur Vernetzung von Theorie und Praxis in der ersten Phase der Lehrerausbildung als alternatives Praktikumsmodell angeboten.

Studierende der Unterrichtsfächer Deutsch, Englisch und Mathematik haben die Möglichkeit, ihre Praxisphase semesterbegleitend an den beteiligten Schulen und außerschulischen Einrichtungen durchzuführen. Für ein Schulhalbjahr werden die Studierenden in den jeweiligen Förderkonzepten eingesetzt und betreuen z.B. kleinere Fördergruppen, übernehmen die Förderung einzelner Schülerinnen und Schüler oder bekommen im Rahmen der Binnendifferenzierung spezifische Aufgaben. Vielfalt und Heterogenität als selbstverständlich wahrzunehmen und sich mit den Lernvoraussetzungen, Lernentwicklungen und Lernprozessen von Schülerinnen und Schülern  intensiv auseinanderzusetzen, sind wesentliche inhaltliche Ziele des Projekts.

 

 

Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)