Kompetenzorientierung in der Praxis

Praxisstudien sind nicht automatisch kompetenzfördernd. Viele Praxisphasen, insbesondere in Form von Blockpraktika, leiden häufig daran, dass die Praktikantinnen und Praktikanten ohne angemessene Aufgabenstellung in die Praxis gehen oder eine angemessene Aufgabenstellung nicht umsetzen können, z.B. weil Schulen keinen Raum dafür lassen. Sowohl Unter- als auch Überforderung sind zu beobachten: Für einige Studierende besteht die Praxisphase fast nur aus Hospitationen, andere bestreiten viele Unterrichtsstunden mit zweifelhaftem Effekt. Weil sie das Unterrichten nicht gelernt haben, sondern "ins kalte Wasser" springen müssen, so die häufig genutzte Metapher, üben sie vor allem eines: 30 Schülerinnen und Schüler so unter Kontrolle zu halten, dass sie selbst als Praktikantinnen und Praktikanten nicht untergehen. Nicht das individuelle Lernen der Schülerinnen und Schüler, sondern das Überleben steht im Vordergrund.

Das Praxisprojekt Diagnose und Förderung will dem entgegenwirken. Die Studierenden übernehmen Einzelförderung oder unterrichten Kleingruppen, die es erlauben, das individuelle Lernen der Schülerinnen und Schüler in den Blick zu nehmen. Die Praxisstudie konzentriert sich auf eine Dimension des Lehrerhandelns: individuelle Förderung. Daraus ergeben sich klare Aufgabenstellungen für die Studierenden während der Praxisphase. Vor dem Hintergrund der Auseinandersetzung mit den Lern- und Denkprozessen, aber auch Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler erhalten die Studierenden Einblicke in die notwendigen fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Grundlagen, um gezielt Beobachtungen und Deutungen durchführen sowie Fördermaterialien entwickeln zu können. Vorbereitet und begleitet werden sie dabei von Lehrenden der Universität sowie erfahrenen Lehrkräften an den Schulen. In dieser spezifischen Verzahnung von Theorie und Praxis können sie erste elementare förderdiagnostische Kompetenzen aufbauen.

 

 

Impressum     |      Kontakt     |      Beratung     |      Personal BiSEd     |      Anreise     |      Studienangebot (Lehramt)     |      Bewerbung     |      Einschreibung     |      eKVV     |      Personen-Suche (PEVZ)